Ballonfahrt

mit einer Ballonfahrt die Lüfte zum JGA erobern

Bevor es in den Ehehafen geht will man noch einmal mit seinen Freunden etwas erleben und einfach losziehen. Für einen Junggesellenabschied Ideen zu finden, ist manchmal nicht ganz leicht. Immer richtig liegt man mit einer Ballonfahrt. Wer könnte da schon widerstehen, wenn es heißt: Jetzt heben wir ab!

Aufstieg zum Junggesellenabschied

Was der Lieblingsmannschaft nicht immer gelingt, kann beim Junggesellenabschied wahr werden. Eine Ballonfahrt macht den Aufstieg möglich und die Welt liegt einem zu Füßen.

Männer gehen mit dem Heissluftballon in die Luft. Frauen bleiben am Boden? Das war vielleicht einmal. Frauen behalten nicht nur einen kühlen Kopf, sondern gönnen sich auch eine Fahrt mit dem Heißluftballon an ihrem Junggesellinnenabschied.

Was kann schließlich schöner als fliegen sein? Hoch über Stadt und Land kann man noch einmal seine Freiheit in vollen Zügen genießen. Und genau das macht einen richtigen JGA aus.

Mit Weitblick und einem Heissluftballon in die Zukunft starten

Ballon fahren kann einem JGA genau den richtigen Kick geben.

Wind, Wolken, ungeahnte Weite – welcher Mann spürt da nicht das Abenteuer. Mit dem Heissluftballon kann man sich sicher den Elementen aussetzen und noch einmal ein kleines Wagnis eingehen. Den Hafen der Ehe steuert man morgen an. Heute ist man mit seinen Freunden zusammen und genießt den Augenblick.

Eine Ballonfahrt gibt einem das Gefühl von Glück. Wie ein Vogel schwebt man durch die Luft und lässt den Alltag für einen Moment hinter sich. Ballon fahren befreit von Zweifeln und Ängsten. Die Zukunft liegt vor einem.

Das können auch Frauen! Ein Junggesellinnenabschied kann mit einer Ballonfahrt gekrönt werden. Ehe Familie und Haushalt endgültig zuschlagen, kann man noch einmal mit allen Freundinnen das Leben genießen und im Heißluftballon seine Ängste vergessen.

Es gehört vielleicht ein wenig Überwindung zu einer Fahrt im Ballon. Wer sich jedoch das zutraut, dem gelingt die eigene Hochzeit allemal. Das gilt auch für manche Männer.
Ein Junggesellenabschied ist eine Art kleiner Test, wie ernst man es wirklich mit der Zukunft meint.

Ballon fahren umweht ein Hauch Romantik. Gerade Frauen haben ein Gespür für diese gewisse Sehnsucht, die man sich auf einem Junggesellinnenabschied erfüllen kann. Aber auch Männer haben eine romantische Seite, sonst würden sie ja nicht heiraten.

Teilnahmevoraussetzungen
• Mindestalter 12 Jahre
• Personen unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
• Mindestgröße 1,30 Meter
• normale physische Verfassung
• keine Herz- und Kreislauferkrankungen
• keine Höhenangst
• keine Schwangerschaft
Leistungen inklusive
• ca. 60 bis 90 Minuten Ballonfahrt
empfohlene Kleidung / Ausrüstung
• wetterfeste Kleidung
• festes Schuhwerk
• Sonnenbrille
• Kopfbedeckung

Erlebnisanfrage

* Pflichtfelder