Bodyflying

Bodyflying – Windkanal fliegen zum Junggesellenabschied

Vor der Eheschließung sollte man noch einmal richtig abheben und mit Freunden zusammen etwas Besonderes erleben. Um für einen Junggesellenabschied Ideen zu finden, muss man sich anstrengen. Wer etwas Außergewöhnliches sucht, für den sind Bodyflying oder Indoor Skydiving bestimmt das Richtige. Wie ein Vogel durch die Lüfte zu gleiten, ist eine einmalige Erfahrung, die einem JGA den richtigen Kick gibt.

Adrenalin pur beim JGA!

Welcher Mann kennt die unbändige Sehnsucht nach Freiheit nicht? Gerade vor der Hochzeit will man noch einmal etwas ausprobieren, ein Wagnis eingehen, zusammen mit seinen Freunden ein wirkliches Abenteuer erleben. Dazu ist ein Junggesellenabschied da.

Bodyflying, ursprünglich als Trainingsmöglichkeit für Fallschirmspringer entwickelt, bietet all das: Nervenkitzel, Spaß und den Reiz des Abenteuers. Durch einen circa 180 km/h schnellen Luftstrom erhält man Auftrieb und schwebt dann schwerelos oben im Windkanal. Die Flug-Sessions dauern etwa ein bis zwei Minuten. Dieser Extremsport sorgt für pure Glücksgefühle.

Schöner als fliegen!

Einen Junggesellenabschied kann man auch mit Brille, Helm und Fluganzug im Windkanal gestalten. Jeder Mann möchte seine Grenzen kennenlernen und erweitern. Ein bisschen Überwindung und Mut benötigt man als Skydiver schon. Bodyflying fordert den ganzen Mann. Und genau das ist es, was einen JGA zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann: Gemeinsam mit seinen Freunden bis an die Grenze gehen.

Wer den Windkanal beim Bodyflying beherrscht, dem wird auch der Sprung ins Eheleben gelingen.

Im freien Fall

Freunde müssen sich in jeder Situation aufeinander verlassen können. Extremsport verbindet dauerhaft. Das prägt echte Männerfreundschaften und macht sie zu dem, was sie sind.

Beweglichkeit, Kondition und Ausdauer sind im Sport wie im Leben, und erst recht in einer neu gegründeten Familie, gefragte Eigenschaften. Mit den Jungs kann man das beim Bodyflying unter Beweis stellen. Dieser JGA für echte Männer hat alles, was man wirklich braucht. Beim Bodyflying kann man sich noch einmal richtig auspowern, bevor der Ernst des Lebens beginnt.

Auf diesem Junggesellenabschied kann man vor Freude Luftsprünge machen. Wenn man zusammen mit seinen Freunden frei durch die Luft geflogen ist, so verbindet das fürs ganze Leben. Und wer einmal einen solchen Sprung gewagt hat, der schafft auch den Sprung in die Ehe.

Teilnahmevoraussetzungen
• Mindestalter 10 Jahre
• normale physische Verfassung
• Minimalgewicht 25 kg
• Maximalgewicht 110 kg
• maximale Körpergröße 2 Meter
• keine Herz- und Kreislauferkrankungen
empfohlene Kleidung / Ausrüstung
mitzubringen
• Sportschuhe
• evtl. Kontaktlinsen

wird gestellt
• Body Flying-Ausrüstung
Leistungen inklusive
• Einweisung
• mehrere Flugeinheiten
• Fluganzug
• Helm
• Schutzbrille

Erlebnisanfrage

* Pflichtfelder