Canyoning

Rasante Canyoning-Tour zum Junggesellenabschied

Der gut überlegte Abschied vom Junggesellendasein sollte kräftig gefeiert werden. Ausgelassene Geselligkeit in netter Runde ist dabei genauso wichtig wie eine Portion Mut, die schließlich auch die Ehe erfordert. Wilde Schluchten gibt es dabei mitunter lässig zu überwinden – und die Füße sollten immer wieder festen Boden finden, um sich weiteren Herausforderungen zu stellen. Wie wäre es also, den Junggesellenabschied ganz bildlich beim erlebnisreichen Canyoning mit Freunden zu erleben? Wer seinen Mut dabei beweist, kann anschließend getrost und selbstbewusst in die Ehe gehen.

Das Canyoning ist eine Trend- und Outdoor-Sportart, die ihresgleichen sucht. Denn sie verspricht vielfältige Abenteuer und Herausforderungen, bei denen über sich hinausgewachsen werden muss. Bei aller Action ist das Canyoning außerdem ein großartiges Naturerlebnis. Denn die Natur wird so genommen, wie sie nun einmal ist – und auf verschiedene Weise mit dem eigenen Körper und passendem Zubehör bewältigt. Die Schluchten, durch die es dabei geht (mitunter auch über sie hinweg), sind atemberaubend, ebenso die wilden Flüsse und reißenden Wasserfälle. Die felsigen und spritzigen Gegebenheiten werden durch gekonntes Springen, Rutschen, Schwimmen, Klettern und Abseilen bewältigt. Als Ausrüstung ist für das Wasser ein Neoprenanzug notwendig, außerdem sollten eine gewisse Schwindelfreiheit sowie gute Schwimmkenntnisse und eine angemessene körperliche Verfassung mitgebracht werden. Ein Canyon-Guide sorgt auf der geleiteten Tour für ausreichend Sicherheit, so dass auch
Canyoning-Anfänger keine Sorgen haben müssen.

JGA Canyoning-Tour – das Abenteuer am Wochenende

Wer für seinen Junggesellenabschied Ideen der besonderen Art sucht, sollte sich detailliert über eine JGA Canyoning-Tour informieren. Als Abenteuer am Wochenende ist das Erlebnis besonders gut geeignet, da hier ausreichend Zeit für anderen Spaß beim Junggesellenabschied bleibt. Wer noch mehr als Canyoning erleben möchte, kann eine Kombination mit Rafting, einer weiteren herausfordernden Sportart in freier Natur, buchen. Dabei geht es im Schlauchboot paddelnd durch das Wildwasser. Auch hierfür ist ein Neoprenanzug notwendig, der für die Tour gestellt wird. Nach der Buchung sollte also nur ausreichend Abenteuerlust mitgebracht werden und die Bereitschaft, vor dem Hafen der Ehe noch einiges Unvergessliches erleben zu wollen.

Teilnahmevoraussetzungen:
• Mindestalter 18 Jahre
• gute körperliche Fitness
• gute Schwimmkenntnisse
• keine Höhenangst
Leistungen inklusive:
• geführte Canyoning Tour
• Sicherheitsausrüstung
• Helm
• Neoprenanzug

Erlebnisanfrage

* Pflichtfelder